Drei Tage in Rom

Land- und Stadtleben zur Zeit Caesars

Erzählte Geschichte

Autor: Hans Dieter Stöver

Übersetzer: ./.
Illustrator: Hans-Herbert Römer

Klappentext: „Drei aufregende Tage im alten Rom: Erst beschließt die Familie des 14-jährigen Lucius, ihren Hof in den Albaner Bergen umzubauen, dann darf der Junge mit nach Rom und bestaunt das rege Treiben der Großstadt. Als krönender Abschluß steht an dritten Tag nicht nur eine große Theateraufführung, sondern auch ein Besuch des Wagenrennens im Circus Maximus auf dem Programm.“

Hauptpersonen:

  1. Lucius: .
  2. Aulus Flavius Iustus: Patronus senior, 68 Jahre. Geschwächt von Alter, Fieber, Gicht und Rheuma.
  3. Manlius Flavius Iustus: sein Sohn, 38 Jahre.
  4. Lucilia: Matrona, Frau des Manlius, 30 Jahre.

Ort: Altes Rom
Zeit: Altes Rom, im Jahr 79 n. Chr.

Eine Leseprobe:

»….«

____
1) stante pede = lat., stehendes Fußes; sofort; auf der Stelle; ohne Verzögerung.

Eigene Meinung / Fazit:

….

Beurteilung des Buches:

  1. lehrreich.
  2. spannend.

Lesealter: ab 10 Jahre.
Verlag: dtv junior; Auflage: 6., Aufl. (Juli 1998).
Seitenanzahl: 218 Seiten.
Bindung: gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-423-79512-3.
ISBN-13: 9-783423-795128.
Preis: EUR 8,99.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Digitale Medien im Deutschunterricht (Deutschunterricht in Theorie und Praxis)Digitale Medien im Deutschunterricht (Deutschunterricht in Theorie und Praxis)Deutschunterricht in Theorie und Praxis (DTP)
Broschiertes Buch
Der vorliegende Band bietet einen umfassenden Überblick über Geschichte, T ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Erzählte Geschichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...