City of Cats

The Times: „Ein packendes Abenteuer, ein hervorragender Debütroman.“

Pantheca – ein teuflisches Komplott.

Autor: Nick Green
Übersetzer: Ursula Höfker
Illustrator: . /.

Von wegen Selbstverteidigung: Im „Pashki“-Kurs von Mrs. Powell lernen Tiffany und Ben eine uralte Kampfkunst, die Menschen katzenartige Fähigkeiten verleiht. Aber welches Geheimnis verbirgt die seltsame Lehrerin und was hat sie mit dem grausamen Wissenschaftler Cobb zu tun? Schnell entwickelt sich aus dem anfänglichen Spaß lebensgefährlicher Ernst. Unter Einsatz ihrer Katzenkraft stellen sich Ben und Tiffany gemeinsam der Gefahr.

Klappentext: „Der Mann im Anzug kennt keine Gnade. Er bedroht Bens Familie, bis er bekommt, was er will. Doch Ben lässt sich nichts mehr gefallen. Denn er und seine Freunde beherrschen eine uralte Geheimkunst. Ihre Augen glühen im Dunkeln. Ihre Füße bewegen sich sicher über die steilsten Dächer. Und ihre Krallen sind messerscharf … Der Kurs bei der seltsamen Mrs. Powell verläuft anders als erwartet: Ben und Tiffany erlernen Pashki1), eine uralte altägyptische Kunst, die ihnen außergewöhnliche, katzenartige Fähigkeiten verleiht. Doch der Spaß wird zum tödlichen Ernst. Denn die Freunde kommen hinter ein teuflisches Komplott. Zu spät erkennen sie, dass die Drahtzieher vor nichts zurückschrecken. Und dass die sieben Leben einer Katze schnell aufgebraucht sein können …“

Hauptpersonen:

  1. Ben: Ben, der eigentlich einen Selbstverteidigungskurs belegen wollte, um sich gegen den Immobilienhai Stanford zu wehren, der seine Mutter und ihn aus ihrer Londoner Wohnung vertreiben will, trifft im Kurs „Katzenkosmos“ auf Tiffany.
  2. Tiffany: Tiffany meldet sich spontan für den Kurs „Katzenkosmos“ an, um Ablenkung von ihrem Familienalltag, in dem sich alles um ihren kranken Bruder Stuart dreht, zu finden.
  3. Mrs. Powell: Die Kursleiterin vom  „Katzenkosmos“ und geheimnisvolle Pashki-Trainerin von Ben, Tiffany und ihren Freunden.

Ort: Defoe Court, London, England.
Zeit: 21. Jahrhundert.

Eine Leseprobe:

»Zweige schlugen an Tiffanys rechtes Ohr. Ben war auf demselben Ast gelandet wie sie. Er besaß die Frechheit ihr kurz zuzulächeln, bevor er wieder davon schnellte, immer ein Sprung vor aus. Sie waren umgeben von immer grünen Kiefernästen, an denen Nadelbüsche wie Regenwolken hingen. Die Büchsen bebten und rauschten und warfen Nadeln und Zapfen ab, als zuerst Ben und dann Tiffany von einem zum anderen sprangen.

Aber dann sah sie, dass Ben einen Fehler gemacht hatte. Er war zu weit nach rechts gekommen, wo eine kleine Lichtung das Weiterkommen unmöglich machte. Wenn sie in der Kiefer blieb und um den Stamm herum ging, konnte sie in den nächsten Baum springen und die Führung übernehmen. Triumphierend schlitterte sie einen knorrigen Ast hinunter. Als sie sich nach Ben umdrehte blieb ihr fast das Herz stehen.

Er flog in einem Wahnsinnssprung durch die Luft. Sie hielt an, total entsetzt. Zwischen der Kiefer und dem nächten sicheren Landeplatz, eine Eiche gähnten über sechs Meter Leere. Das würde er nie schaffen. …«

____

1) Pashki – das ist die Kunst, lautlos und auf schmalen Untergründen zu laufen, Gefahren zu wittern, im Dunkeln zu sehen und besser hören zu können – kurzum: es ist die Kunst die Katze in sich selbst zu wecken.

Eigene Meinung / Fazit:

„City of Cats“ ist ein abenteuerlicher und packender Roman, der die Leser fesselt und in seinen Bann zieht.

Beurteilung des Buches:

  1. fantasievoll.
  2. spannend.

Steht auf der Bücherliste 2012 vom JULIUS-CLUB.

Lesealter: 12 – 13 Jahre.
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1., Aufl. (1. August 2010).
Seitenanzahl: 352 Seiten.
Bindung: gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 347335323X.
ISBN-13: 978-3473353231.
Preis: EUR 16,95.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im SchuberDie Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im SchuberBroschiertes Buch
Felicity ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter der ihr prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist erst achtzeh ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy, Jugendbücher, JULIUS-CLUB Bücherliste 2012, Krimis abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...