Rock the kitchen!

Kreative Rezepte für mich & für euch.

Autor: Sylvia Reiter

Klappentext:

Ideenreiche Küche für Experimentierfreudige

„Um ihre unkonventionellen Rezepte und spannenden Kochexperimente zu protokollieren, rief Sylvia Reiter 2010 ihren Foodblog »Rock the kitchen!« ins Leben. Mit Leidenschaft und viel Spaß kreiert die Kochenthusiastin immer neue Gerichte und probiert bisher unbekannte Rezepte aus. Die Autorin geht immer wieder auf kulinarische Entdeckungsreisen, um Geschmäcker und Aromen zu testen. In ihrem ersten Kochbuch demonstriert sie eindrucksvoll die Vielfalt ihres Kochkönnens – tolle Rezepte, denen man nicht widerstehen kann. Und im Mittelpunkt steht dabei immer der Spaß in der Küche, denn, so die Botschaft an ihre Fangemeinde: Ich blogge, damit Ihr kocht!«

Klappentext / Innenseite:

Ich blogge, damit ihr kocht!

„Seit einigen Jahren betreibt Sylvia Reiter ihre unkonventionellen Rezepte und spannenden Kochexperimente in ihrem Blog rockthekitchen! Mit Leidenschaft und viel Spaß kreiert die Kochenthusiastin immer neue Gerichte und holt sich von allem etwas: Fusion ebenso wie Internationales, Natürliches wie Deftiges – die Autorin geht immer wieder auf kulinarische Entdeckungsreisen.

In ihrem ersten Kochbuch demonstriert sie eindrucksvoll die Vielfalt ihres Kochkönnens – tolle Rezepte, denen man nicht widerstehen kann. Und im Mittelpunkt steht dabei immer der Spaß in der Küche, denn, so die Botschaft an ihre Fangemeinde: Ich blogge, damit ihr kocht!“

Sylvia Reiter, geboren 1978 in Oberbayern. Auf Ihrem Blog rock-the-kitchen.de vereint die Diätassistentin ihre Interessen Kochen und Fotografie zu einem digitalen Ganzen. Reiselust, Musik und schöne Dinge, abgerundet von einem guten Essen bringen ihr Entspannung und Inspiration für Neues. Sylvia Reiter lebt und arbeitet in der Nähe von Nürnberg.“

Presseinformation des Verlags:

Blogger-Kochbuch »Rock the kitchen!« vom Styria-Verlag

„Meine Rezepte richten sich an alle Kochbegeisterte, die undogmatisch verschiedene Rezepte aus verschiedenen Ländern und Stilen ausprobieren und vielleicht auch kombinieren möchten.

Sie mögen Vitello Tonnato und Panang Curry, manchmal aber auch einfach nur ein Spiegelei? Sie nehmen sich gerne Zeit fürs Kochen, manchmal muss es aber doch schnell gehen? Sie essen Fleisch und Fisch, sind aber vegetarischen und veganen Gerichten nicht abgeneigt? Sie haben eine Lebensmittelunverträglichkeit und sind auf der Suche nach kreativen gluten- bzw. laktosefreien Rezepten? Wunderbar, Sie haben Ihr Kochbuch gefunden!

Eine kreative Küche für Experimentierfreudige – das propagiert Sylvia Reiter auf ihrem Blog rock-the-kitchen.de und hat nun das »Best of« ihrer unkonventionellen Ideen zu einem Kochbuch voller Überraschungen zusammengefasst.

Die Rezepte richten sich an alle Kochbegeisterte, die undogmatisch unterschiedliche Rezepte aus verschiedenen Ländern und Stilen ausprobieren und kombinieren möchten.

Breakfast, Lunch, Dinner, Teatime bis zu Everytime – die Rezepte sind nach »Anlässen« geordnet, wobei ein »mix and match« durchaus erwünscht ist!

Symbole kennzeichnen vegetarische, vegane, laktose- und glutenfreie Rezepte, passend zum Inhalt Ihres Kühlschranks finden Sie im Register alle Rezepte nach Hauptzutat sortiert.

Ein unkompliziertes Kochbuch, das Lust auf »Kochen einmal anders« macht!

Ich blogge, damit Ihr kocht!

  • Ideenreiche Küche für Experimentierfreudige
  • Raffinierte Rezepte mit überschaubarem Aufwand an Zutaten
  • Ideales Geschenk für junge Kochfans

Für alle Hobbyköchinnen und -köche, die Lust auf neue kulinarische Erfahrungen haben.“

Eine Leseprobe:

Vorwort

Für mich Seit April 2010 blogge ich unter der Adresse rock-the-kitchen.de Rezepte und Reiseberichte. Seither sind nicht nur einige Jahre vergangen, sondern auch viele Rezepte gekocht, getestet, fotografiert und veröffentlicht worden. Lust am Kochen, Interesse am Unbekannten, Ausprobieren und Erkunden waren und sind auch noch heute meine Motivation. Dabei werden Klassiker verändert, auf Reisen Neues entdeckt oder Restaurant-Experimente gewagt. Ich freue mich, dass es jetzt eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte auch in gedruckter Form zum Nachlesen und natürlich auch Nachkochen gibt.

Für euch & speziell für Sie Meine Rezepte richten sich an alle Kochbegeisterten, die undogmatisch verschiedene Rezepte aus verschiedenen Ländern und Stilen ausprobieren und vielleicht auch kombinieren möchten. Sie mögen Vitello Tonnato und Panang Curry, manchmal aber auch einfach nur ein Spiegelei? Sie nehmen sich gerne Zeit fürs Kochen, manchmal ist die Zeit aber einfach knapp? Sie essen Fleisch und Fisch, sind aber vegetarischen und veganen Gerichten nicht abgeneigt? Sie haben eine Unverträglichkeit und sind auf der Suche nach kreativen gluten- bzw. laktosefreien Rezepten? Wunderbar, Sie haben Ihr Kochbuch gefunden!

Rock around the clock Breakfast, Lunch & Dinner statt Vorspeise, Hauptgericht & Dessert? Rock around the clock & Cook around the clock! Spazieren Sie mit mir durch den Tag und lassen Sie sich inspirieren. Natürlich können die Rezepte auch zu anderen Tageszeiten gekocht und probiert werden, denn Kenner wissen: Ein Dinner am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!

Symbole kennzeichnen vegetarische, vegane, laktose- oder glutenfreie Rezepte, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Passend zum Kühlschrankinhalt finden Sie im Register alle Rezepte nach Hauptzutat sortiert.

Leinen Los! Zutaten gepackt? Küche einsatzbereit? Tisch gedeckt? – Dann auf zu einem kulinarischen Tagestrip.

Viel Vergnügen und nicht vergessen: rock the kitchen!

Sylvia Reiter
www.rock-the-kitchen.de

Lunch

Kürbissuppe mit roten Linsen und Ingwer

Zutaten für 4 Personen:

500 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Hokkaido)
1 mittelgroße, weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 2 cm)
1 TL Rapsöl
1 Süßkartoffel (ca. 150 g)
50 g rote Linsen
1/2 TL gelbe Currypaste
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Ingwer reiben. Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer zugeben und kurz mitdünsten. Kürbisfruchtfleisch und die geschälte Süßkartoffel würfeln. Zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz mitdünsten. Linsen und Currypaste zugeben. Gemüsebrühe angießen und das Gemüse in ca. 15-20 Minuten weich kochen. Anschließend die Kürbissuppe mit dem Pürierstab fein pürieren, Kokosmilch zugeben und nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 03/2015: „Das Kochbuch von Sylvia Reiter ist eine echte Bereicherung in der kulinarischen Wüste Deutschland.“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

Der Leser spürt beim Durchblättern dieses Kochbuches die große Liebe und Freude der Autorin zum Kochen und zur Fotografie, denn die schmackhaften Rezepte werden durch selbst geschossene Fotos brillant präsentiert. Sylvia Reiter verbindet in ihrem Kochbuch die kulinarische Tradition Süddeutschlands mit vielen Erfahrungen und Inspirationen der ausländischen Küche, die Sie auf ihren Reisen sammeln durfte. In dem Kochbuch kommt zum Ausdruck, das Kochen wirklich die einzige Kunst ist, die man spüren kann.

Fazit:

Die Autorin möchte mit diesem schön bebilderten Kochbuch ihre Lust und Freude am Kochen und Essen nicht nur mit Freunden teilen, sondern auch mit Ihnen, lieber Leser.

„Gut gekocht.

Schneiden, Hacken, Hobeln, Rühren
bunte Vielfalt – zum Garnieren
und das Würzen mit Gefühl
ist der Countdown – ja das Ziel.

Um die Gäste zu verwöhnen
will der Koch die Speisen krönen,
sie mit Liebe zubereiten,
bis sie auf den Teller gleiten.

Ein Gourmet liebt noble Speisen,
Fleischgerichte gut zum Beißen,
das Gemüse knackig, frisch,
am gedeckten Essenstisch.“

Ingrid Riedl (*1945),
österreichische Philosophin, Psychologin und
konzessionierte Lebens- und Sozialberaterin.

____

Buchcover:

Rock the kitchen! Kreative Rezepte für mich & für euch von Sylvia Reiter erschienen im Edition Styria Verlag

Rock the kitchen! Kreative Rezepte für mich & für euch von Sylvia Reiter erschienen im Edition Styria Verlag

____

Verlag: Edition Styria Verlag; 1. Auflage (27. August 2014).
Seitenanzahl: 192 Seiten.
Bindung: Taschenbuch.
ISBN-10: 3-990-11069-1.
ISBN-13: 9-783990-11069-0.
Preis: EUR 24,99.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Digitale Medien und Unterricht: Eine KontroverseDigitale Medien und Unterricht: Eine KontroverseEine Kontroverse
Broschiertes Buch
Über Chancen und Risiken von Computern an Schulen wird seit deren Einführung im Jahr 1984 kontrovers di ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Kochbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Rock the kitchen!

  1. Inka sagt:

    Sylvia hat einen wirklich gelungenen Food-Blog.
    Ich verfeinere meine Kürbissuppe immer mit 125 g frischen Nordseekrabben, aber das Rezept „Kürbissuppe mit roten Linsen und Ingwer“ ist auch eine gute Kombination, die ich auf jeden Fall mal ausprobieren werde. Ich freue mich bereits jetzt schon auf dieses interessante Kochbuch und hoffe, dass ich viele praktische Rezepte kennenlernen werde, so dass mein Tisch schnell mit leckeren Speisen und Gerichten gedeckt sein wird.

  2. Lena sagt:

    Da freue ich mich doch unter den drei Kommentaren zu landen :)

  3. Falko sagt:

    Hoffentlich bin ich noch dritter!

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...