Blockchain 2.0 – einfach erklärt – weit mehr als nur Bitcoin

Gefahren und Möglichkeiten aller 100 innovativsten Anwendungen durch Dezentralisierung, Smart Contracts, Tokenisierung und Co. einfach erklärt

Autor: Dr. Julian Hosp

Klappentext:

„Was wäre, wenn deine Daten absolut sicher und unhackbar gespeichert werden könnten?

Mittlerweile sind »Bitcoin« und »Kryptowährungen« in aller Munde – doch hinter dem Begriff Blockchain steckt weitaus mehr. So sind Datenschutz, Tokenisierung, Smart Contracts und Besitz nur einige ihrer Anwendungsbereiche. Dieses Buch beinhaltet alles zu den Möglichkeiten, Potenzialen und Gefahren von dezentralen Anwendungen.

Nach seinem Bestseller »Kryptowährungen – Bitcoin, Ethereum, Blockchain, ICO‘s & Co. einfach erklärt« widmet sich Dr. Julian Hosp nun der Erklärung der Blockchain auf simple Art und Weise. Daher ist dieses Buch sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet.“

Presseinformation des Verlags:

Erklären Sie mal Blockchain …

„Blockchain ist ja spätestens seit dem Bitcoin-Hype irgendwie fast jedem ein Begriff als „irgendeine Verschlüsselungstechnologie“. Aber erklären? Da tun sich die meisten schwer. Denn Blockchain ist mehr als nur Bitcoin.

Julian Hosp organisiert nicht nur Blockchain-Nights mit mehreren 1.000 Teilnehmern, er hat nun sein umfangreiches Wissen über Blockchains auch zu Papier gebracht in seinem Buch »Blockchain 2.0«. Und er zeigt, wie Blockchains unserer Welt revolutionieren können.

Nicht nur der Besitz von Kryptowährungen kann damit verschlüsselt werden. Vielleicht noch weit zukunftsträchtiger ist der Einsatz von Blockchains in sensiblen Bereichen – Patientendaten, Kommunikation über whatsapp, E-Mail, etc. oder auch Daten und Passwörter.

Nur als Stichwörter ein paar weitere Einsatzmöglichkeiten:

  • Versicherungen
  • Künstliche Intelligenz und selbstfahrende Autos
  • Wertpapiere
  • Buchhaltung
  • Logistik
  • DNS-Routing
  • und vieles mehr.

Eine Leseprobe:

VORWORT
VON FRANK THELEN

„Die »Blockchain« ist eines der beherrschenden Themen in IT und Wirtschaft. Gleichzeitig herrscht viel Unsicherheit, worum es dabei überhaupt geht.

In vielen Beiträgen und der öffentlichen Diskussion wird die Blockchain-Technologie meist nur mit Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, in Verbindung gebracht, wenn nicht gar mit ihnen gleichgesetzt. Im anderen Extrem wird sie als Lösung aller Probleme angepriesen, die digitale Infrastrukturen mit sich bringen können.

Befasst man sich selber eingehender damit, merkt man schnell, dass viele selbst ernannte oder vermeintliche Experten dazu mehr Halbwissen und Floskeln verbreiten als belastbare Fakten. Umso mehr ist Julian Hosp zu danken, dass er mit diesem Buch einen weiteren Beitrag dazu leistet, Blockchains und Kryptowährungen fundiert, umfassend und wirklich für jedermann verständlich zu erklären sowie aufzuzeigen, was damit möglich ist – und was eben nicht.

Ich selbst bin mir sicher, dass durch richtig eingesetzte Blockchains und Distributed Ledgers viele Bereiche unsers Lebens und unserer Wirtschaft grundlegend verändert werden: digitale Währungen, der Handel von Unternehmensanteilen, Verwaltungsvorgänge, Energiehandel oder die automatisierte Abwicklung von Verträgen (Smart Contracts), um nur einige zu nennen.

Diese Umwälzungen werden disruptiv sein und die genannten Branchen grundlegend verändern. Die Veränderungen bieten damit auch die Chance, dass neue Amazons, Facebooks und Googles entstehen. Wir in Europa und Deutschland sollten alles dransetzen, diesmal vorne dabei zu sein und damit die Heimat dieser neuen Milliardenunternehmen zu werden.

Damit das gelingt, müssen wir aber alle bereit sein, offen mit dieser neuen Technologie umzugehen, ihre Chancen zu erkennen und zu nutzen – und dies ist nur möglich, wenn wir sie verstehen. Julian liefert mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag dazu.“

Frank Thelen, im Sommer 2018

EINE VORSCHAU

„In diesem Buch geht es genau darum: auf simpelste Art und Weise zu erklären, was Blockchain ist, welche Vorteile diese Technologie hat, welche Anwendungsmöglichkeiten sich daraus ergeben und ob diese künftig tatsächlich einen ähnlichen Einfluss auf unsere Welt haben wird wie Computer, Internet oder Social Media. Allerdings sollst du durch die Lektüre diese Dinge nicht nur verstehen lernen, sondern vielmehr Chancen für dich erkennen und aktiv nutzen. Denk daran:

Wissen ist nur dann etwas wert, wenn es auch angewandt wird! Genau deshalb gibt es ein ausführliches Kapitel dazu, wie du gute Ideen im Blockchain-Bereich findest, was du benötigst, um ein eigenes Unternehmen zu gründen oder ein bestehendes anzupassen, und welche Schritte wichtig für eine erfolgreiche Umsetzung sind. Ich werde nicht als »Insider« irgendwelche bestehenden Ideen oder Firmen hochjubeln, aber ich will auch nicht nur oberflächlich auf die Dinge blicken. Vielmehr werde ich mich auf meine eigenen Erfahrungen beziehen: Einerseits werde ich schildern, was mir geholfen hat, als Arzt heute in einem ganz anderen Bereich erfolgreich zu werden, und andererseits werde ich davon berichten, welche vielfältigen Dinge ich im Blockchain-Bereich bereits gesehen habe und was zu funktionieren scheint. Ich werde kritisch hinter all jene Kulissen schauen, die für Außenstehende oft nicht zugänglich sind, und ich werde so objektiv wie möglich darstellen, was Potenzial hat und was nicht. Leider gehen so nur die wenigsten vor; doch umso wichtiger ist es mir persönlich, hier die Messlatte so hoch wie möglich zu legen.

FÜR WEN SICH DIESES BUCH NICHT EIGNET

Für wen ist dieses Buch also nicht geeignet? Diese Frage ist deshalb wichtig, weil ich es persönlich schrecklich finde, Zeit in ein Buch zu investieren, das sich nachher als unpassend herausstellt. Das hat meist gar nichts mit dem Buch selbst zu tun, sondern vielmehr damit, dass mich als Leser das Thema dann doch nicht interessiert hat. Anhand der folgenden Kriterien kannst du herausfinden, ob dieses Buch eventuell NICHT das richtige für dich ist:

Wenn du dich lediglich über Kryptowährungen informieren willst, wird dieses Buch nicht passend sein. Nur ein paar Seiten handeln von diesem Thema. In diesem Buch geht es hauptsächlich um alle anderen Blockchain-Anwendungen außer Kryptowährungen. Falls du Kryptowährungen auf simple Art und Weise verstehen und damit Geld machen willst, kann ich dir Kryptowährungen einfach erklärt empfehlen: www.cryptofit.community/de.

Daran wirst du bei entsprechendem Interesse deutlich mehr Freude haben.

Falls du ein Buch suchst, von welchem du lernst, wie du eine Blockchain programmierst, oder die genauen Details der Kryptografie lernst, so kann ich dir das Buch Mastering Bitcoin von Andreas Antonopoulos empfehlen. Dabei geht es gar nicht so sehr um Bitcoin, sondern vielmehr um die technischen Aspekte einer Kryptowährung und damit auch der Blockchain. Das Buch ist für angehende Programmierer und Kryptografen geschrieben; ich kann es dir also nur empfehlen, wenn du schon Programmiergrundkenntnisse hast.

Des Weiteren ist dieses Buch unpassend für Menschen, die nicht offen sind für Neuerungen. Dies sind oft Leute, die zwar alle Dinge lieben, die es heute gibt, die diese Neuerungen jedoch 25 Jahre zuvor bekämpft hätten oder dies vielleicht sogar getan haben: Es geht hier um Personen, die glauben, dass immer alles gleich bleibt und dass man sich nicht fortbilden muss. Falls du zu dieser Gruppe gehörst, kann ich dir den Schlechtseller »Alles bleibt, wie es ist« empfehlen. Bei der Lektüre meines Blockchain-Buchs leiden solche Menschen bei jeder einzelnen Seite, denn es geht darin um enorm innovative Themen wie Datenspeicherung, Smart Contracts, transparente Abläufe, Sicherheit und vieles mehr, was in den nächsten Jahrzehnten die Welt verändern wird.

So komme ich zu der Gruppe an Leuten, die zwar derzeit, im Jahr 2018, wahrscheinlich noch eine eher kleine Minderheit darstellt, die sich jedoch als »Early Movers« qualifiziert, eine Gruppe, zu der du hoffentlich auch gehörst.

FÜR WEN EIGNET SICH DIESES BUCH?

Dieses Buch ist für all jene Menschen gedacht, die offen für Neues sind: entweder weil sie Neuerungen sowieso lieben, oder weil sie zwar hin und wieder Angst vor dem Ungewissen haben, jedoch wissen, dass es enorm wichtig ist, immer am Ball zu bleiben.

Es ist für Personen geschrieben, die Dinge gerne klar und einfach haben wollen – so, dass man es einem Zehnjährigen erklären könnte. Keine komplexe Fachsimpelei, sondern auf den Punkt gebracht. Frei nach dem Motto, das Steve Jobs einmal geäußert hat:

»Einfach ist oft schwerer als komplex. Komplizierte Wörter
und verstrickte Sätze zu verwenden ist deutlich leichter, als
etwas im Kern klar und deutlich auszudrücken. Jeder kann
in einem nichtssagenden Jargon fachsimpeln, um zu vertuschen,
dass man eigentlich nichts verstanden hat, sodass das
Gegenüber sich jedoch keine Fragen zu stellen traut. Einfachheit
ist der einzige Weg, wie man Berge versetzt!«
…“

Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 11/2018: „Julian Hosp liefert in seinem Buch viele Anregungen für neue Geschäftsmodelle basierend auf der Blockchain-Technologie.“
  • Frank Thelen: „Julian Hosp [ist] zu danken, dass er mit diesem Buch einen weiteren Beitrag dazu leistet, Blockchains und Kryptowährungen fundiert, umfassend und wirklich für jedermann verständlich zu erklären sowie aufzuzeigen, was damit möglich ist – und was eben nicht.“
  • Valentin Rahmel aka Sarazar: „Ich verfolge Julian schon länger und bin von seinen Einschätzungen und kritischen Ansichten begeistert. Sein Buch liefert – mal wieder – fundierte Aufklärungsarbeit für Profis und Neulinge. Und das einfach erklärt. Danke Julian!“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

In diesem Buch versucht ein Mediziner, der an Aliens glaubt (S. 196), das technisch recht komplexe und schwierige Thema Blockchain (Kette von Blöcken) in einfachen Worten zu erklären. Seine begeisternde Mission besteht darin, „Menschen auf der ganzen Welt #cryptofit zu machen“, indem er geschickt alle zurzeit verfügbaren „Social Media“-Kanäle (facebook, twitter, linkedin, youtube, instagram) benutzt und so genial eine Gemeinschaft mit gemeinsamen Interessen (Community) vernetzt. Die Intention des Autors ist, „dass so viele Menschen wie möglich an kreativen Lösungen im Blockchain-Bereich arbeiten, um diese mit anderen Bereichen zu verknüpfen und damit ganze Industrien zu revolutionieren“ (S. 149). Eine Blockchain, die eine Variante einer dezentralen Ledger-Technologie (DLT = Distributed-Ledger-Technologie) ist, liefert die Antwort auf die Frage: „Wie kann man digitale Informationen ohne eine zentrale Verwaltungsstelle unveränderbar abspeichern?“ (S. 46). Die Idee ist dabei, jegliche Werte, wie z. B. Edelmetalle (Gold, …) und Sachwerte (Immobilien, …) als Token (Tokenisierung) auf einer Blockchain abzubilden bzw. darzustellen. Die Grundlage für das Verständnis der ganzen Blockchain-Technologie und deren Anwendungen sowie für die technischen Entwicklungsmöglichkeiten in der Zukunft wird von Dr. Julian Hosp in diesem Buch gelegt. Des Weiteren werden in sieben Kapiteln – Besitz, Datenschutz, Smart Contracts, Tokenisierung, Transparenz, Redundanz, Inclusiveness (Dazugehörigkeit) – 100 Anwendungsbeispiele (use cases), die jeweils in die fünf Teile

  1. Problembeschreibung
  2. Lösungserklärung
  3. Herausforderungen
  4. Alternativmöglichkeiten
  5. Praxisbeispiele

gegliedert sind, aufgelistet und beschrieben.

Nach Ansicht des Autors verspricht die innovative Blockchain-Technologie vielfältige Einsatzmöglichkeiten und damit ein enormes unternehmerisches Potenzial. Mit der Blockchain-Technologie verbindet Dr. Julian Hosp eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle. Die Blockchain wird eine digitale Revolution einleiten, Geschäftsprozesse automatisieren und beschleunigen, und somit einen bedeutsamen Beitrag zur Digitalisierung der Wirtschaft leisten.

Fazit:

Die Zukunft wird zeigen, ob die Blockchain-Technologie und ihre immensen Umwälzungen sich tatsächlich in der Finanz- und Versicherungsbranche, dem Energie- und Gesundheitssektor, der Industrie und der Verwaltung durchsetzen werden. Aber eines ist dem Leser auch klar geworden, dass nicht jedes Problem zwangsläufig mit einer Blockchain gelöst werden kann.


„Die Währungen mögen ihre Namen zwar verändern,
die falschen Fünfziger jedoch bleiben konstant.“

Martin Gerhard Reisenberg (*1949),
Diplom-Bibliothekar und Autor.

Buchcover:

Blockchain 2.0 – einfach erklärt – weit mehr als nur Bitcoin - Gefahren und Möglichkeiten aller 100 innovativsten Anwendungen durch Dezentralisierung, Smart Contracts, Tokenisierung und Co. einfach erklärt - von Dr. Julian Hosp ist erschienen im FinanzBuch Verlag

Blockchain 2.0 – einfach erklärt – weit mehr als nur Bitcoin – Gefahren und Möglichkeiten aller 100 innovativsten Anwendungen durch Dezentralisierung, Smart Contracts, Tokenisierung und Co. einfach erklärt – von Dr. Julian Hosp ist erschienen im FinanzBuch Verlag


Verlag: FinanzBuch Verlag (21. September 2018).
Seitenanzahl: 256 Seiten.
Bindung: Taschenbuch Ausgabe.
ISBN-10: 3-959-72159-5.
ISBN-13: 9-783959-72159-2.
Preis: EUR 14,99.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Storytelling in sozialen Medien: So landen Unternehmen im Kampf um Kunden gezielte Treffer mit Facebook, Twitter, Snapchat & CoStorytelling in sozialen Medien: So landen Unternehmen im Kampf um Kunden gezielte Treffer mit Facebook, Twitter, Snapchat & CoFür Firmen zählt vor allem eines: Wie verknüpfen sie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung bestmöglich mit den sozialen Medien und dadurch mit ihre ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...