Der Zaun

Wo Europa an seine Grenzen stößt

Autor: Dietmar Telser

Klappentext:

Vor der Festung Europa

„Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen erlebt Europa eine Renaissance der Grenzbefestigungen. Gleich mehrere europäische Staaten planen neue Zäune und Barrieren. Der Journalist Dietmar Telser ist drei Monate entlang der Grenzen Europas gereist und zeigt auf, weshalb Zäune die Menschen nicht aufhalten können und die Fluchtrouten nur verschieben. Er erzählt vom Aufbruch, vom Warten und vom Sterben an Europas Grenzen, von Hoffnungen und Träumen der Flüchtlinge, von der Verzweiflung der Helfer – und von einer europäischen Flüchtlingspolitik, die wesentliche Werte aufgegeben hat. Das Projekt »Der Zaun« wurde 2015 in Brüssel mit dem europäischen Medienpreis für Integration, »CIVIS«, und in Österreich mit dem »Prof.-Claus-Gatterer-Preis« für sozial engagierten Journalismus ausgezeichnet.“

Presseinformation des Verlags:

Vor der Festung Europa:
Dietmar Telser berichtet in »Der Zaun«
vom Hoffen und Sterben der Flüchtlinge /
neu bei Styria Premium

Exklusiver Bericht von den Außengrenzen Europas:
In »Der Zaun« berichtet Dietmar Telser vom Warten,
Hoffen und Sterben der Flüchtlinge vor den Zäunen /
neu bei Styria Premium

„Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen erlebt Europa eine Renaissance der Grenzbefestigungen. Gleich mehrere europäische Staaten planen neue Zäune und Barrieren. Der Journalist Dietmar Telser ist drei Monate entlang der Grenzen Europas gereist und zeigt in »Der Zaun. Wo Europa an seine Grenzen stößt« (Styria Premium) auf, weshalb Zäune die Menschen nicht aufhalten können und die Fluchtrouten nur verschieben. Er erzählt vom Aufbruch, vom Warten und vom Sterben an Europas Grenzen, von Hoffnungen und Träumen der Flüchtlinge, von der Verzweiflung der Helfer – und von einer europäischen Flüchtlingspolitik, die wesentliche Werte aufgegeben hat.

Das Projekt »Der Zaun« wurde 2015 in Brüssel mit dem europäischen Medienpreis für Integration, »CIVIS«, und in Österreich mit dem »Prof.-Claus-Gatterer-Preis« für sozial engagierten Journalismus ausgezeichnet.

Aus dem Inhalt:

  • Sofia (Bulgarien): (Noch nicht) in Europa angekommen
  • Istanbul (Türkei): Das Drehkreuz für die Fahrt nach Europa
  • Ägäis (Griechenland): Eilande der Hoffnung
  • Augusta (Italien): Schwere See
  • Sfax (Tunesien): Auf der Suche nach den Toten des Mittelmeeres
  • Melilla (Marokko/Spanien): Enklave der Ausbeutung

Mit Fotos von Benjamin Stöß …“

Eine Leseprobe:

„…“

Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 04/2016: „…“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

Fazit:

____

„Reiße nie einen Zaun nieder, bevor Du weißt,
warum er errichtet wurde.“

Gilbert Keith Chesterton (1874 – 1936),
englischer Kriminalautor, Erzähler und Essayist.

____

Buchcover:

Der Zaun – Wo Europa an seine Grenzen stößt - von Dietmar Telser ist erschienen im Styria Premium Verlag

Der Zaun – Wo Europa an seine Grenzen stößt – von Dietmar Telser ist erschienen im Styria Premium Verlag

____

Verlag: Styria Premium Verlag; 1. Auflage (21. März 2016).
Seitenanzahl: 208 Seiten.
Bindung: Gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-222-13526-6.
ISBN-13: 9-783222-13526-2.
Preis: EUR 24,90.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Luna: Perry Rhodan 3051Luna: Perry Rhodan 3051

Neues Leben auf dem Mond - NATHAN schafft eigene Tatsachen.

Für die Menschen einer fernen Zukunft ist die Erde nicht mehr der "kleine blaue ... mehr lesen >

Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...