Mensch-Roboter-Interaktion

Mensch-Roboter-Interaktion: Eine Einführung

Autor: Prof. Dr. Christoph Bartneck
Autor: Prof. Tony Belpaeme
Autor: Prof. Friederike Eyssel
Autor: Prof. Takayuki Kanda
Autor: Merel Keijsers
Autor: Prof. Selma Šabanović

Klappentext:

„Die Rolle der Roboter in der Gesellschaft wächst und diversifiziert sich ständig und bringt eine Vielzahl von Fragen mit sich, die die Beziehung zwischen Robotern und Menschen betreffen. Dieses Lehrbuch zur Mensch-Roboter-Interaktion bietet einen umfassenden Überblick über die interdisziplinären Themen, die für die moderne Forschung von zentraler Bedeutung sind. Studenten und Forscher aus den Bereichen Robotik, künstliche Intelligenz, Informatik und Elektrotechnik finden darin einen prägnanten und verständlichen Leitfaden zum aktuellen Stand des Fachgebiets:

  • Funktion, Design und Leistungsbewerung von Robotern
  • Kommunikationsmodalitäten wie Sprache, nonverbale Kommunikation und die Verarbeitung von Emotionen
  • ethische Fragen rund um den Einsatz von Robotern heute und im Kontext unserer künftigen Gesellschaft.

Zahlreiche Beispiele und über 90 farbige Abbildungen veranschaulichen die verschiedenen Themenfelder. Diskussionsfragen und relevante Literatur am Ende des Kapitels tragen zur Vertiefung bei.“

Presseinformation des Verlags:

„Bei der Mensch-Roboter-Interaktion geht es um den Einsatz von Robotern im Alltagsleben. Beispiele hierfür sind die Bereiche Pflege, Haushalt, Sex, Lehre, Rettungseinsätze. Damit die Roboter ihre Aufgaben erfüllen können, müssen sie komplexe technische Voraussetzung mitbringen.

  • Roboter als Hilfskräfte im Alltag (z. B. in der Altenpflege)
  • Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich der Service-Roboter
  • Keine technischen oder philosophischen Vorkenntnisse notwendig
  • Diskussion von möglichen Zukunftsszenarien
  • Mit zahlreichen Beispielen und vielen Bildern
  • Konkurrenzlos
  • Zielgruppe: Studierende der Robotik, Künstlichen Intelligenz, Informatik, Elektrotechnik, Psychologie, Soziologie und Design; interessierte Laien
  • Platzierung: Technik, Gesellschaft, Soziologie

Prof. Dr. Christoph Bartneck und Merel Keijsers University of Canterbury (Neuseeland).
Prof. Tony Belpaeme, Universität Gent (Belgien).
Prof. Friederike Eyssel, Universität Bielefeld.
Prof. Takayuki Kanda, Universität Kyoto (Japan).
Selma Šabanović, Indiana University Bloomington (USA).

Eine Leseprobe:

„…“


Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 05/2020: „…“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

Fazit:


„Der Mensch ist ein biochemischer Roboter

Mensch-Roboter-Interaktion: Eine Einführung - von Christoph Bartneck, Tony Belpaeme, Friederike Eyssel, Takayuki Kanda, Merel Keijsers, Selma Šabanović ist erschienen in der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Mensch-Roboter-Interaktion: Eine Einführung – von Christoph Bartneck, Tony Belpaeme, Friederike Eyssel, Takayuki Kanda, Merel Keijsers, Selma Šabanović ist erschienen in der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG, (11. Mai 2020).
Seitenanzahl: 200 Seiten.
Bindung: Gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-446-46412-3.
ISBN-13: 978-3446-46412-4.
Preis: EUR 29,99.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...