Unser kreatives Gehirn

Wie wir leben, lernen und arbeiten

Originaltitel: Ons creatieve brein

Autor: Dick Swaab

Klappentext:

„Der international renommierte Hirnforscher Dick Swaab beschreibt in seinem ebenso informativen wie zugänglichen Grundlagenbuch zur Hirnforschung, wie die Entwicklung unseres Gehirns durch unsere Umwelt beeinflusst wird.

Unser Leben ist komplex: Wir arbeiten, treiben Sport, befassen uns mit Kunst und Musik, sind Teil eines großen sozialen Gefüges. Wie wir leben und was wir tun, aber auch was wir erleiden, das alles prägt unser Gehirn. Und die Art, wie sich unser Gehirn entwickelt, hat wiederum Einfluss auf unser Verhalten und unsere Entscheidungen.

War Dick Swaabs letztes Buch »Wir sind unser Gehirn« ein Blick in unser Inneres, richtet der bekannte niederländische Hirnforscher nun den Fokus auf die Wechselwirkung zwischen der Welt und unserem Gehirn und erklärt in diesem Grundlagenbuch zur Hirnforschung, wie unsere jeweilige Umgebung sowie ihre spezifischen Reize die Entwicklung unseres Gehirns bestimmen. Und er zeigt auch, wie unsere Umgebung zur Erkrankung – aber auch zur Gesundung unseres Gehirns beitragen kann.“

Presseinformation des Verlags:

Wie sich unsere Kultur und Umgebung auf unser Gehirn,
unser Denken und unser Sein auswirken

Wie die Welt und unser Gehirn sich gegenseitig beeinflussen

Bei der Geburt hat unser Gehirn nur rund ein Viertel der Größe,
die es im Erwachsenenalter haben wird.
Welche Faktoren aber beeinflussen seine Entwicklung bis dahin?

Erscheinungstermin: 2. November 2017

„Das menschliche Gehirn ist absolut außergewöhnlich. Es ermöglicht uns Selbstreflexion und Kultur. Unsere enorme Kreativität bringt sich sowohl in Kunst und Musik als auch in immer neuen technischen und wissenschaftlichen Entwicklungen zum Ausdruck. Mit seinem kreativen Gehirn kann sich der Mensch besser als andere Gattungen an eine sich dauernd verändernde Umgebung anpassen. Dafür bedient sich das menschliche Gehirn spezieller Werkzeuge, während Gesellschaft, Sprache und Kultur wiederum in besonderer Weise auf die Hirnentwicklung zurückwirken.

Der international renommierte Hirnforscher Dick Swaab beschreibt auf ebenso zugängliche wie wissenschaftlich fundierte Weise die spannende Wechselwirkung zwischen unserem kreativen Gehirn und der Welt und widmet sich Fragen wie

  • Was ist Kreativität, und wie können wir sie stimulieren?
  • Wie wird jedes Gehirn anders?
  • Wie kann die Umgebung als Medizin wirken?
  • Wie kann man das Erkranken an Alzheimer zeitlich aufschieben?

Dick Swaab, geboren 1944, gilt als einer der international führenden Hirnforscher. Er war Professor für Neurobiologie an der Universität Amsterdam und dreißig Jahre lang Direktor des Niederländischen Instituts für Hirnforschung.“

Eine Leseprobe:

„…“

Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 11/2017: „…“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

Fazit:


„Das normale Gehirn. Wer hat es denn?
Vielleicht nicht einer der gegenwärtig Lebenden.
Der Klügste rast unbewußt –
in den Ideen seiner Zeit.“

Ludwig Anzengruber (1839 – 1889),
österreichischer Dramatiker und Erzähler.

Buchcover:

Unser kreatives Gehirn - Wie wir leben, lernen und arbeiten - von Dick Swaab erschienen bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG

Unser kreatives Gehirn – Wie wir leben, lernen und arbeiten – von Dick Swaab erschienen bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG


Verlag: Droemer (2. November 2017).
Seitenanzahl: 640 Seiten.
Bindung: Gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-426-27719-0.
ISBN-13: 9-783426-27719-5.
Preis: EUR 34,00.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Wir sind unser Gehirn: Wie wir denken, leiden und liebenWir sind unser Gehirn: Wie wir denken, leiden und lieben8° Oktav, Kart., 511 S. Aus dem Niederländischen von Bärbel Jänicke und Marlene Müller-Haas. Mit 31 Abb. Der Su. hat Randbestoßungen ist am oberen Bereich etw. knickspurig, besonders hinten. Sonst gutes Exemplar.
Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...