Die Zukunft aktiv gestalten – Mit den Sachbüchern aus dem Tectum Verlag

Wissenschaft und Sachbuch

„Klimawandel, Armut und Hunger: Die Auswirkungen des Raubtierkapitalismus scheinen übermächtig und unaufhaltsam. Was können wir dem entgegensetzen? Statt auf Gewalt und Gegengewalt setzt Jürgen Bruhn auf friedlichen Weltweiten zivilen Ungehorsam. Der Politikwissenschaftler skizziert die Wurzeln des zivilen Widerstandes und beschreibt neue, konkrete Wege und Methoden.

»Es gibt überhaupt keinen Grund, Geschichte professorenhafttrocken niederzuschreiben, schon gar nicht die Geschichte Englands und Europas. Sie ist doch zum Wegschmeißen komisch!«, schreibt der Blogger und Historiker Ralf Grabuschnig. Endstation Brexit ist eine unterhaltsame Reise durch die britische Vergangenheit, auf der schnell klar wird: So eine große Überraschung ist der Brexit eigentlich gar nicht.

Wie funktioniert das Gesundheitswesen? Warum gerät es so oft in die öffentliche Kritik? Und warum muss es ständig reformiert werden? In Unsere Gesellschaft macht krank beschreibt der Rehabilitationswissenschaftler und Psychotherapeut Suitbert Cechura, wie Krankheit immer mehr zum Geschäft wird.

Der ehemalige Banker und Mönch Max Luger verwirklicht seinen Traum einer gerechteren Gesellschaft auf ganz individuelle Weise. In einem Container vor dem Schloss Mirabell verteilt er gespendetes Geld an die Bedürftigen der Stadt. Seine Utopie nennt er FAIR SHAR€. In Der Geldverteiler vom Mirabellplatz erzählt der Soziologe Stefan Selke die soziale Utopie aus verschiedenen Perspektiven.

Die Diktatur der Märkte deckt die Hintergründe des Finanzsystems und der internationalen Konzerne auf und stellt Organisationen und Think-Tanks vor, die großen Einfluss auf unsere Regierungen haben. Klaus Buchner bezieht als langjähriges Mitglied des Europäischen Parlaments seine Informationen direkt aus der Quelle.“1)

Wie wünschen Ihnen eine anregende Begegnung mit dem Sachbuchprogramm des Tectum Verlags.

____

1) Pressemitteilung: Tectum – Der Wissenschaftsverlag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  www.tectum-verlag.de, Baden-Baden, Mai 2018


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Unsere Gesellschaft macht krank: Die Leiden der Zivilisation und das Geschäft mit der GesundheitUnsere Gesellschaft macht krank: Die Leiden der Zivilisation und das Geschäft mit der GesundheitDie Leiden der Zivilisation und das Geschäft mit der Gesundheit
Broschiertes Buch
Durch ein stetig steigendes Arbeitspensum wächst der Dru ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...