Tectum – Der Wissenschaftsverlag – Sachbuch-Vorschau Frühjahr 2018

Was passiert in der Politik,
was bewegt die Gesellschaft?

Die Neuerscheinungen des Tectum Verlags
bewegen sich am Puls der Zeit.

Wir freuen uns, Ihnen die Frühjahr-Sachbuch-Vorschau der Sachbuchnovitäten des Tectum Verlags vorzustellen.

Auch im Frühjahr 2018 hält der Tectum Verlag in seinem Sachbuchprogramm gesellschaftskritische Titel für Sie bereit:

„»Ist die Demokratie noch zu retten?« – Diese Frage wirft unser Autor Rüdiger Voigt angesichts des allenthalben virulenten Populismus auf. In seinem neuen Sachbuch »Die Arroganz der Macht« spürt der bekannte Staatswissenschaftler den jüngsten Verwerfungen in der politischen Landschaft präzise und treffsicher nach. Die Medien als sprudelnden Quell rechtspopulistischen Gedankenguts betrachtet der Medienexperte Frederik Weinert in »Die Sprache der Rechten«. Mit spitzer Feder nimmt er dabei nicht nur das Nachrichtensystem aufs Korn: Er fordert auch uns, die wir immer krassere und schrillere Geschichten lesen wollen, zur Selbstreflexion heraus.

Lange mit sich selbst gehadert hat unser Autor Robert E. Manus, aber am Ende hat er sich von seinem Glauben gelöst. An seinen Erfahrungen lässt er nun all diejenigen teilhaben, die sich kritisch mit ihrem christlichen oder muslimischen Glauben auseinandersetzen. »Glücklich ohne Gott« heißt sein Buch, und es zeigt, warum Bibel und Koran uns die Antwort für ein selbstbestimmtes Leben schuldig bleiben. Was ist Realität? Was ist Bewusstsein? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Unser Autor Martin Meter gibt Antworten auf diese uralten Menschheitsfragen und greift dabei die Ideen bedeutender Intellektueller auf. Sein Buch »Die Befreiung des Denkens« ist eine messerscharfe Argumentation gegen Halbwahrheiten und Aberglauben.

»Zurück ins Leben« gelangte Nina Wolf, die 25 Jahre lang an schlimmster Bulimie litt, bevor sie ihre Krankheit dank des 12-Schritte-Programms der Anonymen Alkoholiker besiegen konnte. Der Autorin gelingt es auf anschauliche Art und Weise, Betroffenen und Angehörigen mit ihrer Geschichte Mut zu machen und ihnen Zuversicht zu geben.“1)

Wie wünschen Ihnen zu den Festtagen eine anregende Begegnung mit dem Sachbuchprogramm des Tectum Verlags und einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

____

1) Pressemitteilung: Tectum – Der Wissenschaftsverlag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  www.tectum-verlag.de, Dezember 2017


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Glücklich ohne Gott: Warum Bibel und Koran uns die Antwort schuldig bleibenGlücklich ohne Gott: Warum Bibel und Koran uns die Antwort schuldig bleibenWarum Bibel und Koran uns die Antwort schuldig bleiben
Broschiertes Buch
Aktuell gehören etwa 65 Prozent der deutschen Bevölkerung einer K ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...