Informationen aus der Medienwelt

Herzlich willkommen auf media-spider.com

Liebe Medienfreunde,

auf unserer Website finden Sie eine Auswahl an Büchern, Filmen und Spielen, insbesondere PC- und Gesellschaftsspiele. Sie finden sowohl Fachartikel rund um die Medien als auch Termine von Veranstaltungen aus der Medienwelt.

Lassen Sie Sich von unseren Präsentationen
inspirieren und mitnehmen auf eine Reise in die
Welt der Medien!

„Ein klassisches Werk ist ein Buch,
das die Menschen loben,
aber nie lesen.“
(Bei uns, dem Media-Spider-Team, ist es anders!)
– Ernest Hemingway (1899 
– 1961),
US-amerikanischen Schriftsteller –

„Bücher sind kein geringer Teil des Glücks.
Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.“
– Friedrich II., der Große (1712 – 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz« –

„Ein geschriebenes Wort bedeutet nur dann etwas,
wenn es auch gelesen wird.“
– Susanna Ernst (Buchautorin) –

„Mein Anführer, wir haben die Pyramiden festgenommen!“
– Civilization 2 (PC-Spiel) –

„Houston – wir haben ein Problem!“
– Mondmission Apollo 13 (Film) –

„Mein Name ist Bond, James Bond.“
– James Bond (Film) –

Viel Spaß und eine spannende Unterhaltung beim Surfen und Eintauchen in die Welt der Medien sowie viel Freude bei Ihren persönlichen Entdeckungen der Medienwelt wünscht Ihnen das Media-Spider-Team!


PS:
Bücherwürmer leben länger“, das fand eine Untersuchung der Yale University, USA, heraus. Lesen bildet nicht nur, sondern es wirkt sich auch positiv auf die Lebenserwartung aus, da diese sich um bis zu zwei Jahre verlängert, wie jetzt Yale-Forscher herausfanden. „Das Lesen von Büchern stellt einen 23-monatigen Überlebensvorteil dar“, schreiben die Yale-Forscher Avni Bavishi, Martin D. Slade und Becca R. Levy, in ihrer Studie „A chapter a day: Association of book reading with longevity“, Social Science & Medicine, Volume 164, 2016, Pages 44-48, ISSN 0277-9536, https://doi.org/10.1016/j.socscimed.2016.07.014.


„A chapter a day might keep the Grim Reaper away —
at least a little longer.
(Ein Kapitel am Tag könnte den Sensenmann fernhalten 

zumindest ein bisschen länger.)“
Amy Ellis Nutt, Washington, D.C.
(Reporterin bei ‚The Washington Post‘)


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.