Am dunklen Fluss

Eine wunderschöne Fabel über Mut, Treue und die Macht der Liebe.

„Ein Blitz schlug in einen Baum ein. Ein Vater schlug auf seinen Sohn ein. Ein Junge schlug seinen Weg ein.“

Autor: Kathi Appelt
Übersetzerin: Mirjam Pressler
Illustrator: David Small.

Klappentext: »Eine jahrtausendealte, auf Rache sinnende Schlange. Eine verstoßene Katzenmutter. Ein gepeinigter Kettenhund. Ein von der Welt verlassener Einsiedler. Ein blutdurstiger Alligator. Fünf Existenzen, die untrennbar miteinander verbunden sind. Am dunklen Fluss laufen alle Fäden zusammen und gipfeln in einem schicksalhaften Finale …«

»Das Bayou, die Sumpflandschaft zwischen Louisiana, Texas und Mexiko ist Schauplatz des bei Ravensburger erschienenen Romans „Am dunklen Fluss“ von Kathi Appelt. Er erzählt die Geschichte einer jungen Katzenfamilie, die bei dem Bluthund Ranger Unterschlupf findet. Die zarte Freundschaft, die sich entwickelt, wird bedroht durch die Kälte von Rangers Besitzer und der uralten Gestaltwandlerin Großmutter Mokassin, die eines Tages wieder am Fluss auftaucht, um sich für das ihr zugefügte Unrecht zu rächen. Kathi Appelts preisgekröntes Debüt „Am dunklen Fluss“ verwebt drei Geschichten zu einem einfühlsamen und mythischen Buch mit einer ungewöhnlichen Erzählperspektive für Kinder ab elf Jahren. Mirjam Pressler hat den Titel aus dem amerikanischen Englisch übersetzt.«

»Nie hätte sich die dreifarbige Katze träumen lassen, ihre Zwillingskätzchen in der Nähe eines Hundes zu bekommen, aber die Begegnung mit dem einsamen Jagdhund Ranger lehrt sie das Gegenteil. Die ungewöhnliche Familie lebt gefährlich, denn Hechtmaul, der Besitzer von Ranger, ist nahezu unberechenbar. Der aufgrund seines Aussehens von seinen Mitmenschen gehänselte Einzelgänger kennt keine Freundschaft. Er hat nur ein Ziel: Er will das riesige Krokodil, den König der Alligatoren, erlegen, um dadurch Achtung und Ansehen zu erlangen. In einer stürmischen Gewitternacht macht er sich auf den Weg zum Fluss, um seinen Plan umzusetzen. Zur gleichen Zeit gibt ein umgestürzter Baum einen alten Tonkrug frei, in dem Großmutter Mokassin – halb Mensch, halb Schlange – seit tausend Jahren auf den Moment der Freiheit wartet. Auch sie hat einen Plan, an der Welt Rache zu nehmen. Der Alligator ist seit jeher ihr Begleiter und so verknüpfen sich drei Schicksale sowie Gegenwart und Vergangenheit zu einer Geschichte. Ein Wettlauf beginnt: Erreichen Großmutter Mokassin und Hechtmaul ihr Ziel oder erleben sie, was wahre Freundschaft bewirken kann?«

Hauptpersonen:

  1. Dreifarbige Katze: ….
  2. Kater Puck: Der Sohn der dreifarbigen Katze.
  3. Katze Sabina: Die Tochter der dreifarbigen Katze.
  4. Hund Ranger: Der Bluthund des Mannes Hechtmaul.
  5. König der Alligatoren: 30 m lang.
  6. Schlange Großmutter Mokassin: …
  7. Schlange Nachtigall: Die Tochter der Schlange Großmutter Mokassin.

Ort: Das Bayou1), die Sumpflandschaft zwischen Louisiana, Texas und Mexiko ist der Schauplatz des Geschehens.
Zeit: 21. Jahrhundert.

Eine Leseprobe:

»…«

____

1)Bayou ist eine in den Südstaaten der USA, insbesondere in Louisiana verbreitete Bezeichnung für langsam fließende oder stehende Gewässer. Bis heute wird der Begriff vor allem mit der Cajun-Kultur assoziiert, die sich besonders in den schwer zugänglichen Sumpflandschaften des Mississippi-Deltas entwickelte, in denen Bayous oft die einzigen Verkehrswege darstellten.“

1) Quelle: wikipedia.org – Bayou – langsam fließende oder stehende Gewässer

Eigene Meinung / Fazit:

In diesem mythischen Kinderroman verschwimmen die brutale und harte Realität – ein Vater, der seinen Sohn so verprügelt, dass er zeitlebens verunstaltet ist und von Hass zerfressen wird – und die mythischen Fabelbilder in denen verschiedene Facetten von Hass und Liebe darstellt werden. Es geht um Hass und Liebe, um Glück und Trauer sowie um Familie und Freundschaft. Indianische Mythen – als Stilmittel – verweben sich mit den bewegenden und gefühlvollen Schicksalen von Menschen und Tieren.

Beurteilung des Buches:

  1. anspruchsvoll.
  2. traurig.
  3. spannend.

Steht auf der Bücherliste 2012 vom JULIUS-CLUB.

Lesealter: 11 – 13 Jahre.
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (1. Januar 2011).
Seitenanzahl: 352 Seiten.
Bindung: gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-473-36805-9.
ISBN-13: 9-783473-368051.
Preis: EUR 14,95.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Digitale Depression: Wie neue Medien unser Glücksempfinden verändernDigitale Depression: Wie neue Medien unser Glücksempfinden verändernEin wunderschöner Strand im Abendlicht, die Sonne verschwindet am Horizont. Ein ganz besonderer Moment, den man genießen sollte, im Hier und Jetzt.< ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Jugendbücher, JULIUS-CLUB Bücherliste 2012 abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...