Aphorismen und Zitate über Natur und Wissenschaft

Kurze und schlagkräftige Denkanstöße –
die Leidenschaft eines Chemikers.

Autor: Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Klappentext:

„»Ein guter Aphorismus ist die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz« (Theodor Fontane). Und da der Konsum von Büchern bekanntermaßen satt, aber nicht dick macht, ist dem Leser das neueste Buch von Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger zur köstlichen Unterhaltung wärmstens empfohlen. Gewohnt inspirierend, witzig und zum Nachdenken anregend beschreibt der Autor nichts weniger als das Leben in all seinen (naturwissenschaftlichen) Facetten. Die Sammlung an Aphorismen von Literaten, Wissenschaftlern und berühmten Staatsmännern reicht dabei von A wie Konrad Adenauer bis Z wie Konrad Zuse. Die außergewöhnliche und aufwendige Buchgestaltung lädt immer wieder zum Nachschlagen und Stöbern ein. Die Untergliederung in verschiedenste Themenbereiche ermöglicht es, stets sofort den gerade passenden Sinnspruch zu finden.“

„Inspirierend, witzig und zum Nachdenken anregend beschreibt Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger nichts weniger als das Leben in all seinen (naturwissenschaftlichen) Facetten – mit Aphorismen, die oft »die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz« zusammenfassen (Theodor Fontane).“

Presseinformation des Verlags:

Die Leidenschaft eines Chemikers.
Kurze und schlagkräftige Denkanstöße gesammelt von Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger.
„Aphorismen und Zitate“ neu beim Wiley-VCH-Verlag.

„Knapp und prägnant: Aphorismen und Zitate sind Denkanstöße, die Gedanken und Werturteile auf den Punkt bringen. Manche regen zum Schmunzeln an, manche sind überraschend in ihrer Klarheit und manche philosophisch und voller Weitsicht. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger hat sich auf die „Jagd“ nach lehrreichen Sinnsprüchen begeben, aber auch eigene zu Papier gebracht. In seinem neuen Band „Aphorismen und Zitate über Natur und Wissenschaft“ der bei Wiley-VCH erscheint, widmet er sich den nachdenklichen und reflektierenden Sentenzen aus Natur, Wissenschaft und Technik.

Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, dem es stets ein Anliegen ist, die Naturwissenschaften populär zu machen, haben die gesammelten Sinnsprüche sein Leben lang begleitet. Mitunter waren sie ihm auch bei Reden oder Artikeln nützlich. Als Anregung für ähnliche Situationen gibt er dieses Kompendium nun an seine Leser weiter – ein ideales Geschenk.

Ob Pythagoras, Stephen Hawking oder Mark Twain, ob Biologie oder Chemie, Computer, Forschung oder Zufall: Auf mehr als 300 Seiten und in mehr als 50 Rubriken hat Quadbeck-Seeger Aphorismen und Zitate aus allen Epochen und zu einer Fülle von Themen gesammelt. Jedes Kapitel wird dabei um Quadbeck-Seegers eigene Gedanken und Aphorismen ergänzt.

In dem inspirierenden und unterhaltsamen Band beschreibt Quadbeck-Seeger das Leben in all seinen (naturwissenschaftlichen) Facetten – mit Aphorismen, die oft „die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz zusammenfassen“ (Fontane). Da es unmöglich ist, alle Sinnsprüche und Zitate beim ersten Lesen zu erfassen, ist der Sammelband ein Werk, das sich immer wieder neu entdecken lässt.“

Aus dem Inhalt:

  1. Anfang und Universum.
  2. Arbeit.
  3. Biologie.
  4. Chemie.
  5. Computer.
  6. Denken.
  7. Entdeckung.
  8. Erfolg.
  9. Erkenntnis.
  10. Evolution.
  11. Experiment.
  12. Experten.

Eine Leseprobe:

Wissen ist Macht. Anmerkungen:

Wissen allein bewegt nichts, erst Entschlossenheit zum Handeln verleiht dem Wissen Wert.“

Wissen ist Macht, und wer nichts weiß, mit dem ist nichts zu machen.“

Wissenschaft – und ihre Grenzen. Anmerkungen:

Wer glaubt zu wissen, wie die Wissenschaft ist, leidet mit Gewissheit unter Realitätsverlust.“

Der Fortschritt der Wissenschaft besteht in der Verschiebung von Wissensgrenzen.“

Die Methoden der Wissenschaft werden immer präziser und die Ergebnisse immer abstrakter.“

Zukunft. Anmerkungen:

Das große Problem der Zukunft wird weniger der Mangel an Rohstoffen und Energie sein, sondern vielmehr das der fehlenden Akzeptanz von globaler Bescheidenheit.“

Die eigentliche Pflicht in der Gegenwart ist die Verantwortung für die Zukunft.“

Natürlich ist die Zukunft dunkel, aber das ist noch lange kein Grund, nur schwarz zu sehen.“

Aussagen über die Zukunft machen nur Sinn, wenn sie mehrdeutig sind.“

Ideen sind Gedankenpfeile in die Zukunft.“

Pressestimmen:

  • www.media-spider.com, 12/2013: „…“

Eigene Meinung / Beurteilung des Buches:

Fazit:

Der Autor, Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, vermittelt dem Leser seine Lebensweisheit über die Natur und die Wissenschaft in kurzen, prägnanten und geistreichen Sätzen.

___

Verlag: Wiley-VCH Verlag; 1. Auflage (25. März 2013).
Seitenanzahl: 316 Seiten.
Bindung: Gebundene Ausgabe.
ISBN-10: 3-527-33613-3.
ISBN-13: 9-783527-33613-5.
Preis: EUR 29,90.


Weitere Produkte aus dem Onlineshop:

Gott ist nicht tot - Ein Licht in der DunkelheitGott ist nicht tot - Ein Licht in der DunkelheitPastor Dave (David A. R. White) erleidet einen schweren Schicksalsschlag, als nicht nur seine Kirche ausbrennt, sondern auch sein befreundeter Pastor ... mehr lesen >
Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere interessante Fachartikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...